Wir helfen Ihnen bei Ihrer Mietverwaltung | exzellent-massivhaus.de

Mietverwaltung durch eine Hausverwaltung = mehr Zeit für Ihre Kernaufgaben

Mietverwaltung durch Hausverwaltung | exzellent-massivhaus.de

Tipps bei der Mietverwaltung von exzellent-massivhaus.de

Es gibt zahlreiche Gründe, weshalb sich Menschen dazu entscheiden, ein Haus zu bauen:

mietfreies Wohnen, Unabhängigkeit, Aufbau einer verhältnismäßig sicheren Wertanlage, Absicherung fürs Alter.

Insbesondere die finanziellen Aspekte spielen in der Regel eine tragende Rolle – und in diesem Zusammenhang wurde schon so mancher Mieter zum Vermieter.

Warum sollten Sie die Mietverwaltung durch eine Hausverwaltung übernehmen lassen?

Große Immobiliengesellschaften verfügen über viele Fachbereiche und Experten in Sachen Vermietung. Die Übernahme der Mietverwaltung ist hier Teil der täglichen Arbeit, Sie hingegen gehen sehr wahrscheinlich einer vollkommen anders gearteten Berufstätigkeit nach. Zum einen fehlt Ihnen die notwendige Fachkenntnis, um den kaufmännischen sowie technischen Tätigkeiten rund um Ihre Immobilie gerecht zu werden. Zum anderen müssen Sie sich auf Ihren Beruf konzentrieren und dürfen Ihre bisherigen Verantwortungen auch der Familie gegenüber nicht vernachlässigen.

Wenn Sie eine Klage vor Gericht anstreben, konsultieren Sie einen studierten Rechtsanwalt. Um Ihr Testament rechtskräftig aufzusetzen, bemühen Sie einen Notar. Sie müssten das nicht tun, Sie könnten all diese Dinge auch im Alleingang versuchen – und doch möchten Sie nicht auf die Fachkenntnis und Erfahrung professioneller Experten auf ihrem Gebiet verzichten. Zu groß ist das Risiko eines einfachen Fehlers, zu groß die Gefahr eines finanziellen Verlustes, also warum sollten Sie dieses Risiko ausgerechnet dann eingehen, wenn es um Ihre Wertanlage geht?

Wie unterstützt die Hausverwaltung bei der Mietverwaltung?

Wir geben Ihnen Tipps bei der Mietverwaltung

Exzellent-Massivhaus beantwortet Ihre Fragen zur Mietverwaltung

Generell lässt sich die Mietverwaltung in zwei grundsätzliche Aufgaben einteilen: die kaufmännischen sowie die technischen Tätigkeiten. Welche Dienste Sie tatsächlich benötigen und wie umfangreich die Aufgaben auszuführen sind, regeln Sie individuell in Ihrem Vertrag mit der Hausverwaltung.

Um Ihnen jedoch einen Überblick über Ihre Möglichkeiten zu bieten, hier eine kurze Aufstellung über die Aufgabenfelder:

❶ Technische Mietverwaltung

Hierunter fallen alle Tätigkeiten, die z. B. ein Hausmeister übernehmen könnte:

✔ Feststellung technischer Mängel sowie etwaige Mängelbeseitigung
✔ Instandhaltung und Maßnahmenplanung
✔ Prüfung des ordnungsgemäßen Betriebes technischer Anlagen wie Heizungen und Warmwasseraufbereitungen
✔ Wohnungsabnahmen bei Auszügen und Wohnungsübergaben bei Einzügen
✔ Kontrolle weiterer Dienstleister, z. B. Reinigungsfirmen

❷ Kaufmännische Mietverwaltung

Unter die kaufmännische Mietverwaltung fallen alle Aufgaben, die sich um finanzielle Aspekte drehen, z. B.

✔ Prüfung und Buchung regelmäßiger Mietzahlungen
✔ Feststellung von Zahlungsrückständen und Mahnwesen
✔ Mietniveau-Prüfung und ggfs. Anpassung
✔ Nebenkostenabrechnung inkl. Zustellung
✔ Ansprechpartner bei allen Fragen rund um das Thema Miete

Ihr Vorteil: Sie brauchen sich keine Sorgen um die Verwaltung Ihres Gebäudes zu machen und können sich wieder zu hundert Prozent auf Ihren eigentlichen Beruf und Ihr Familienleben konzentrieren.