Exzellent-Massivhaus.de » Immobilie selbst bauen oder kaufen – Was sind die Vor- und Nachteile?

Immobilien: Selbst bauen oder kaufen – Vor- und Nachteile 

Das Kaufen von Immobilien kann als die neue Geldanlage der Menschen angesehen werden. Dieses hängt vor allem damit zusammen, dass die Zinsen der EZB derart niedrig sind, sodass die normalen Geldanlagen keine Erträge bringen. Um das Geld nicht weniger wert werden zu lassen, ist der Kauf oder der Bau von Immobilien eine Möglichkeit, um der Inflation und der Geldentwertung entgegen zu wirken. Aufgrund der niedrigen Zinsen nehmen auch viele Menschen Kredite auf, um auf diesem Wege die Immobilie zu finanzieren. Doch sind ein Eigenbau und der Kauf einer schon vorhandenen Immobilie im Normalfall sinnvoller. Über diese existenzielle Frage berichtet dieser Artikel. Für mehr Informationen stehen die Immobilienmakler in Kassel gerne zur Verfügung.  

Vor- und Nachteile: Bau einer eigenen Immobilie 

Die Vorteile beim Bau einer eigenen Immobilie bestehen besonders darin, dass das Haus nach den eigenen Wünschen geplant und konstruiert wird und somit zu 100% den Bedürfnissen entsprechen. Dieses ist besonders der Fall, wenn man eng mit Architekten und Bauunternehmen zusammenarbeitet. Diese Möglichkeit ist dafür häufig kostenintensiv und erfordert beim Bauherrn viel Zeitaufwand. Zudem besteht die Gefahr, dass Baumängel entstehen, die nicht entdeckt werden und somit den Wert des Hauses erheblich verringern. Eine Alternative zum Bau, auch z.B. einer Doppelhaushälfte, sind Fertighäuser. Diese sind erstens kostengünstiger und erfordern in der Planung keine besondere Aufmerksamkeit. Es wird ausschließlich ein Grundstück benötigt und der Bau ist innerhalb von Tagen abgeschlossen. Dafür kann man in der Planung nicht seine eigene Note hineinbringen.  

Vor- und Nachteile: Kauf einer Immobilie 

Die Alternative zum Bau einer eigenen Immobilie ist der Kauf einer schon vorhandenen Immobilie. Der Kauf ist dabei wesentlich schneller und unkomplizierter abgewickelt als der Bau. Die Immobilie steht und mit dem Einzug kann direkt begonnen werden. Für Laien ist zudem die Besichtigung der Immobilie ein Vorteil, da man diese real begutachten kann. Bei dem Bau kann man dieses nur mithilfe von 3D-Modellen machen, wie es heutzutage schon bei Besichtigungen existierender Wohnungen und Häuser ist, sodass man keine reale Ansicht der Immobilie hat. Im Gegenzug ist dieses jedoch auch der Nachteil beim Kauf, da man keine eigenen baulichen Maßnahmen und Wünsche miteinfließen lassen kann. Stattdessen muss die Immobilie so genommen werden wie diese vorhanden ist. Kostentechnisch gibt es in der Regel keinen gravierenden Unterschied zwischen Bauen und Kaufen, wobei die Eigeninitiative beim Kaufen wesentlich geringer ist als beim Bauen.  

Fazit: Bauen oder Kaufen in der heutigen Zeit? 

Somit lässt sich zusammenfassend sagen, dass das Bauen und das Kaufen von Immobilien jeweils unterschiedliche Vor- und Nachteile aufweisen. Letztendlich muss jeder für sich selber entscheiden, für welchen Weg man sich entscheidet. Das Wichtige ist am Ende, dass man sich in seinem Eigenheim wohlfühlt und viele glückliche Jahre verbringen kann.