Exzellent-Massivhaus.de » Checklisten » Checkliste für die Raumplanung – abgestimmt auf Ihre Zukunft

So aufregend der Gedanke an das eigene Haus auch sein mag, überstürzen Sie nichts – schon gar nicht in Bezug auf die Planung. Ein Haus ist eine Investition in Ihre Zukunft, darum sollten Sie nicht allein aktuelle Gegebenheiten beachten, sondern ruhig auch einen Blick in Ihren Traum von einem erfüllten Leben werfen. Wünschen Sie sich eine Familie? Wie viele Kinder? Haustiere? Arbeiten Sie von zu Hause aus? Möchten Sie Ihre Eltern zu sich holen oder selbst irgendwann auch das Alter in diesem Haus verleben?

Die folgende Checkliste für die Raumplanung stellt die richtigen Fragen – Sie geben die Antworten. Übrigens erkennen Sie einen zuverlässigen und kompetenten Bauunternehmer unter anderem auch daran, dass er Ihre zukünftigen Pläne ebenfalls erfragt und berücksichtigt. Sollten Sie noch auf der Suche nach einer solchen Baufirma sein, so sind wir Ihnen gerne behilflich!

Familienplanung

❍ Benötigen Sie Zimmer für bereits vorhandene oder geplante Kinder?
❍ Könnte das Haus mit dem Auszug der Kinder vielleicht zu groß sein?
❍ Werden Sie Räume für die Pflege naher Angehöriger benötigen?
❍ Möchten Sie das Haus selbst als späteren Altersruhesitz nutzen?
❍ Benötigen Sie ein behindertengerechtes Haus?

Dach- und Kellerräume

❍ Wünschen Sie einen Keller oder genügt eine Bodenplatte?
❍ Soll der Keller ausgebaut werden?
❍ Genügt ein Dachgeschoss in Kopfhöhe?
❍ Soll das Dachgeschoss ausgebaut werden?
❍ Sind Dachschrägen in den Zimmern ein Problem für Sie?

Zusätzlicher Raum

❍ Benötigen Sie ein Heimbüro?
❍ Wünschen Sie sich spezifische Räumlichkeiten für Ihre Hobbys?
❍ Genügt eine Küche – oder besser zwei?
❍ Genügt ein Bad – oder besser zwei? Und wie steht es um ein Gäste-WC?

Ihr Traum vom Haus

❍ Soll es sich um ein Ein- oder Mehrfamilienhaus handeln?
❍ Können Sie das Haus evtl. auch später in zwei getrennte Wohnungen teilen?
❍ Möchten Sie selbst in dem Haus wohnen oder es lieber vermieten?
❍ Wie steht es um den Schallschutz und die Wärmedämmung?
❍ Sollen spätere Um- oder Anbaumaßnahmen problemlos realisiert werden können?