Archiv des Autors: Simon

Wir helfen Ihnen bei Ihrer Mietverwaltung | exzellent-massivhaus.de

Bebauungspläne der Gemeinde legen Bauherren strenge Auflagen auf

Vor Baubeginn haben viele Bauherren – und natürlich auch -frauen – schon recht konkrete Vorstellungen in Bezug auf ihre künftigen vier Wände im Sinn. Gerade dann sollten sie noch vor dem Grundstückskauf einen Blick in die Bebauungspläne der hiesigen Gemeinde werfen, denn die schreiben nicht selten bis ins kleinste Detail genau vor, wie die Immobilie im fertigen Zustand auszusehen hat.

Weiterlesen

Luftfilter Anlage

Worauf muss man als Allergiker beim Hausbau achten

Als Allergiker ist man einer Menge Situationen ausgesetzt, in der die Allergie ausbrechen kann. Vor allem in den eigenen vier Wänden möchte man sich wohlfühlen und nicht ständig zum Taschentuch greifen müssen.

In Deutschland leidet jeder dritte Bürger an einer Allergie, häufig entwickelt sich aus einer harmlosen Allergie eine weitere Erkrankung der Atemwege, das Asthma. Um dem vorzubeugen und das Haus staubfrei zu halten reichen allgemeine Putzmittel häufig nicht aus. Eine Filteranlage ist jedoch eine geeignete Möglichkeit sich vor Schadstoffbelastung zu schützen. Seien es Bakterien, Viren, Schimmel, Milben, Heuschnupfen oder chemische Reaktionen.

An der Außenluft kann man zwar nichts ändern, aber die Luft im Haus kann gereinigt werden. Die meiste Zeit verbringen wir unser Leben in geschlossenen Räumen und können genau dort nachhelfen.
Durch Luftfilter ist es möglich die Räumlichkeiten vor Allergenen, Feinstaub und reizenden Stoffen zu befreien. So kann sich der Körper regenerieren. Dabei gibt es verschiedene Möglichkeiten, seien es transportable Luftfilter, die man in die Räume in denen man sich befindetmitnimmt oder fest installierte Filteranlagen die, das gesamte innere eines Hauses schützen.

Luftfilter Anlage

Luftfilter-Anlage 
Quelle: filter-caps.de

Wie funktioniert das Ganze?

Die Luft wird mittels eines elektrostatischen Luftfilters gereinigt. Die Luft wird durch einen Ventilator durch den Filter gepustet, dabei werden Staub, Pollen und andere Schadstoffe elektrostatisch aufgeladen. Anschließend werden die Schadstoffe in einer Auffangwanne gesammelt oder bleiben direkt in der Filterfläche hängen. Kohlefilter erhöhen dabei die Wirkung und können auch Gerüche vermindern. Die Filter können in der Geschirrspülmaschine regelmäßig gereinigt werden und sind somit mehrfach einsetzbar, der Kohlefilter muss allerdings von Zeit zu Zeit ersetzt werden.


Wir arbeiten mit filter-caps.de zusammen und empfehlen einen Besuch für weitere Informationen.

Solartherme – Mit einem Effizienzhaus Geld sparen

Bis zu 250 € Energiekosten können bei einem vier Personen Haushalt eingespart werden. Dazu muss nur die Energie der Sonne genutzt werden, um zum Beispiel das eigene Wasser zu erwärmen.

Mit Solarenergie heizen und warm duschen

Wie funktioniert das Ganze denn nun?

Mit Hilfe von Solarkollektoren die meist auf dem Dach befestigt werden wird Energie gespeichert. Die Sonne ist ja bekanntlich der größte Energiespender und lässt Pflanzen wachsen und kann auch zur Stromgewinnung genutzt werden. Bei der Solartherme wird die Sonnenenergie zur Warmwasserbereitung genutzt.

65 Prozent der Energie geht verloren

Leider kann nur 35 Prozent der Energie genutzt werden. 20 Prozent der Energie durch die Sonneneinstrahlung geht direkt durch optische Verluste verloren. 45 Prozent sind zurückzuführen auf die Wärmeverluste auf dem weg vom Kollektor über den Speicher und dem Verteilungssystem. Aber auch die 35 % die von der Sonnenenergie ankommen variieren und sind von weiteren Faktoren abhängig. Zum Beispiel die Sonneneinstrahlung selber. Es sollte auf der Hand liegen, dass in der Wüste Sahara deutlich mehr Sonnenstrahlen ankommen als im düsteren London. Weiterhin spielt der Neigungswinkel und die Ausrichtung des Dachs eine entscheidende Rolle. Und zu guter Letzt der Warmwasserverbrauch und die Regelung der Solarthermie-Anlage selber.

Worauf sollte man beim Kauf einer Solartherme achten?

Effizienzhaus-online

Wer jetzt übrigens denkt, eine Solartherme reicht aus, um den Warmwasserhaushalt und die Heizung für immer aufrechtzuerhalten und benötigt keine Klassische Heizung mehr, der ist schief gewickelt. Denn starke Schwankungen der Sonneneinstrahlung und saisonale Begebenheiten machen einen Strich durch die Rechnung. Im Winter gibt es eben nicht so viel Sonne und der Speicher kann das Wasser nicht über einen sehr langen Zeitraum warm halten. Daher ist eine konventionelle Heizung weiterhin erforderlich.

Damit die Solartherme optimal genutzt werden kann, ist die Auslegung der Kollektorfläche und solarem Trinkwasser und Pufferspeicher erforderlich.

Wir empfehlen den Betrieb einer Solarthermie-Anlage immer in Kombination mit einer Gasheizung oder Ölheizung. Aus energetischer Sicht sollte die Kombination effezienter Brennwerkessel und Solartherme eingehalten werden.

Heutzutage sind solare Heizungsunterstützungen inklusive Warmwasser sehr viel weiter entwickelt als noch vor 10 Jahren. So ist es möglich mehr Energie bei geringerem Speicherplatz und weniger Kollektorfläche zu erzeugen und das bei relativ preiswerten Angeboten.

Übrigens kann man Spezialisten für diesen Bereich bei Boschs neuen Plattform rund um “Effezienzhaus Online” suchen

Solartherme finden

CEMO Wärmespeicher

Planen Sie in nächster Zeit einen Hausbau? Vielleicht verwirklichen Sie sich endlich den Bau vom Eigenheim. Dann wird auch sicher bald die Frage bei Ihnen auftauchen, wie sie ihr warmes Wasser denn eigentlich speichern sollen. Egal ob sie warmes Wasser durch Strom bekommen oder durch eine Solaranlage auf Ihrem Dach, sie brauchen einen Wasserspeicher der ihr Wasser bevorratet, bis sie es verbrauchen können. Doch was müssen sie beachten, dass sie den für sie idealen Warmwasserspeicher, auswählen können?

Kennen Sie bereits den Unterschied zwischen dem Warmwasserspeicher und dem Boiler? Der Hauptunterschied liegt darin, dass der Warmwasserspeicher eine gute Dämmung aufweist, wohingegen der Boiler hauptsächlich dafür ausgelegt ist, Wasser aufzuwärmen. Dabei weist der Boiler auch größere Verluste auf. Sie müssen sich zuerst darüber im Klaren sein ob sie für Ihre Anwendungsfälle einen Boiler oder einen Warmwasserspeicher benötigen.
EM - Preise1 © drubig-photo - FotoliaAusschlaggebend bei der Auswahl Ihres Warmwasserspeichers ist das Fassungsvermögen Ihres Warmwasserspeichers von entscheidender Bedeutung. Es ist naheliegend, dass sie einen Speicher mit weniger Fassungsvermögen benötigen wenn sie alleine Wohnen. Sollten Sie eine 4 köpfige Familie mit warmem Wasser zufrieden stellen müssen, benötigen Sie mindestens einen Speicher mit 300 Liter Fassungsvermögen. Natürlich hängt dieses auch von anderen Faktoren ab. Nämlich ob sie es bevorzugen zu Duschen oder ein Bad mit jeweils 100 Litern nehmen.Ein weiterer Punkt ist die Isolation.
Ein Warmwasserspeicher sollte mit einer optimalen Isolation ausgestattet sein, sodass die Wärme nicht entweichen kann. Mittlerweile gibt es bereits Speicher mit einem hohen Wirkungsgrad. Auf folgender Seite können Sie sich über einige Modelle von verschiedenen Warmwasserspeichern informieren. Auf der CEMO Waermespeicher Homepage wird auch noch einmal über die Wichtigkeit der thermischen Isolation aufgeklärt.
Wie sie sehen gibt von Cemo einige hochwertige Produkte mit unterschiedlichen Fassungsvermögen.Nun sollten sie die wesentlichen Aspekte für den Kauf eines Warmwasserspeichers kennen. Am besten Sie vergleichen mehrere Alternativen und stimmen dann für die optimale Lösung hinsichtlich Fassungsvermögen und Dämmung ab. Denn für Ihr Eigenheim sollten nur hochwertige Geräte eingebaut werden, mit denen Sie auf lange Zeit eine Freude haben.

Mit Immowelt kann man rechnen

(ANZEIGE)

Trend zur eigenen Immobilie ungebrochen

Rekordverdächtige Niedrigzinsen, Bauboom oder Wohneigentum als einzig zukunftssichere Anlageform sind Schlagworte, welche die Diskussionen im Finanz und Wirtschaftsteil der Zeitungen seit längerem bestimmen und damit einer manifesten Entwicklung Ausdruck geben: Dem Trend zum Immobilienerwerb. Und auch wenn in einigen wenigen Regionen schon über mögliche Preisblasen berichtet wird tragen sich immer mehr Menschen mit dem Gedanken, in eine eigene und zumeist auch selbst genutzte Immobilie zu investieren.

Eine Investition für das ganze Leben

Für die meisten Privatleute stellt der Erwerb des sogenannten Betongoldes die größte Investition ihres ganzen Lebens dar. Weder Auto noch Urlaub schlagen annährend so hoch zu Buche wie Wohneigentum Und so wird häufig lange und sorgfältig nach dem richtigen Objekt gesucht und abgewogen, inwieweit dieses mit dem eigenen Lebensmodell in Übereinstimmung gebracht werden kann. So essentiell diese Erwägungen auch sind, mindestens genauso gründlich sollte die Finanzierung bedacht und gestaltet werden. Häufig aber bleibt die Hausbank der erste und dann auch einzige Ansprechpartner – leider nicht immer zum Vorteil des Kunden, denn der Hausbank fehlt die notwendige Unabhängigkeit.

Investition sollte gut durchgerechnet sein

Dabei ist eine unabhängige Expertise in Zeiten des Internets wesentlich leichter als mancher denkt. Auf Immowelt wird ein Baufinanzierungsrechner angeboten, mit dem sich das Angebot der Hausbank besser einordnen lässt. Der intuitiv zu bedienende Rechner für private Baufinanzierung wird vom Internetportal immowelt.de angeboten und bietet mehr als eine bloße Orientierung auf den ersten Blick. Über das Eingabemenü werden die wesentlichen Daten, also Kaufpreis, eventuelle Sanierungskosten sowie Nebenkosten sowie das vorhandene Eigenkapital abgefragt. Dazu können gewünschte Laufzeit sowie optional Sondertilgungen berücksichtigt werden. Das Ergebnis, welches der Baufinanzierungsrechner auf Knopfdruck liefert, kann sich mit dem Service, den man von einer Hausbank erhält, durchaus messen lassen. Wahlweise nach Monaten oder nach Jahren wird der Tilgungsplan ausgegeben und vermittelt so einen Eindruck darüber, wie lang und in welchem Umfang das geplante Vorhaben die Familienkasse belasten wird.

Wertvolle Orientierungshilfe

FireShot Screen Capture #199 - 'Finanzierungsrechner für Baufinanzierung' - www_immowelt_de_immobilien_finanzierungsrechner_aspx

Der Vorteil liegt auf der Hand: Im Gegensatz zum Beratungsgespräch bei der Hausbank, zu dem in jedem Fall geraten wird, bietet der beschriebenen Rechner zur Baufinanzierung die Möglichkeit, zu Hause in aller Ruhe alle Eventualitäten gründlich zu kalkulieren.
Und die Zeit, unterschiedliche Tilgungsvarianten durchzurechnen ist in jedem Fall gut investiert, bekommt man doch dadurch ein deutlich besseres Gefühl für die eigene Baufinanzierung.
Der Rechner für Baufinanzierung stellt also für Menschen, die sich ernsthaft mit dem Erwerb einer eigenen Immobilie beschäftigten, eine wichtige Orientierungshilfe dar, mit der sie sich die nicht immer ganz einfache Materie von Annuitätendarlehen, Grundschuld, etc, einarbeiten können. Denn auch für diese Begriffe liefert die Seite wertvolle Erklärungen. Denn je intensiver man sich vor einem Gespräch mit dem Bankberater mit der Problematik beschäftigt, desto höher stehen die Chancen, auch mit einem guten Angebot in der Tasche die Bank zu verlassen.

FireShot Screen Capture #200 - 'Finanzierungsrechner für Baufinanzierung' - www_immowelt_de_immobilien_finanzierungsrechner_aspx

 

Zur Immowelt AG

Die Immowelt AG ist der führende IT-Komplettanbieter für die Immobilienwirtschaft
und beschäftigt derzeit mehr als 270 Mitarbeiter.
Mit www.immowelt.de betreibt das Unternehmen eines der wichtigsten
Immobilienportale in Deutschland.

Küchen Quelle und exzellent-massivhaus.de

Küchen Quelle

(ANZEIGE)

Beim Service-Champion Küchen Quelle, hat alles rund um die Küche Priorität.
`Küchenplanung zuhause leicht gemacht`, ist das Motto und das nehmen die Mitarbeiter von Küchen Quelle ernst.
Für den Kunden bedeutet das ein Weniger an Aufwand und ein Mehr an Qualität und das in vieler Hinsicht, denn von Anfang an ist ein Fachmann an der Planung beteiligt.

In drei Schritten geht es zur Traumküche

Ablauf Beratungstermin

Der Kunde sucht sich seine Küche aus, online oder aus dem Katalog und vereinbart einen Termin mit dem Fachberater von KüchenQuelle.

Planen Sie Ihre neue Küche mit Küchen von Quelle

Exzellent-massivhaus.de und Küchen Quelle verhelfen Ihnen zu Ihrer Wunsch-Küche

Der sucht den Kunden zuhause auf und bringt viel Zeit für die Beratung mit. Er sieht sich die Örtlichkeiten an, misst aus und plant gemeinsam mit dem Kunden die neue Einbauküche, unter Berücksichtigung dessen spezieller Bedürfnisse, Vorstellungen und Wünsche, und aller Daten seiner Messung.

Was geht und was geht nicht?

Das hängt oft von Größe und den Ausmaßen der individuellen Räumlichkeiten ab. Wo und wie hoch sitzen die Fenster, wo ist die Türe, an welcher Stelle sind Wasseranschluß und Abfluß? Wie groß kann der Eckschrank sein, damit der Herd an den Starkstrom angeschlossen werden kann. Und nicht zuletzt, wie groß ist die Köchin? Die Arbeitshöhe von Küchenschränken kann individuell angepasst werden.
Das sind Fragen, die bei der Planung berücksichtigt werden müssen, damit am Ende alles passt und sowohl Kunde, als auch Berater mit dem Ergebnis 100%ig zufrieden sind.

Der Fachberater von Quelle ist Experte, er kann das, denn er hat das schon oft gemacht.

Geschmackliche Fragen klärt der Kunde – technische der Fachberater!

Wenn die Planung unter Dach und Fach ist, kann die Küche bestellt werden.
Der Kunde muss sich keine Gedanken mehr machen, denn für alles weitere trägt Quelle die Verantwortung. Die Küche kann in Auftrag gegeben werden.

Die Montage wird zu einem vereinbarten Termin von geschultem Fachpersonal durchgeführt.
Elektrogeräte und Wasserleitung angeschlossen, Dunstabzugshauben angebracht, Arbeitsplatten passgenau gelegt, Leisten angebracht und alles mit Silikon abgedichtet.
Es wird an alles gedacht und dem Kunden nichts überlassen. Die Einbauküche Made in Germany wird ihm besenrein übergeben.

Einfacher geht es nicht. Das System stimmt, Quelle ist so überzeugt von der eigenen Leistung, dass es dem Kunden eine Garantie von 5 Jahren auf alle frei geplanten Küchen, (auf alle Holz- und Kunststoffteile, sowie Steinarbeitsplatten) gibt.