Exzellent-Massivhaus.de » Raumspartipps für mehr Platz

Ein enger Flur, eine schmale Küche und ein vollgestopftes Schlafzimmer: RaumspartippsWer hätte nicht gern mehr Stauraum zur Verfügung? Dabei muss ein aufgeräumtes Zuhause, an dem jedes Teil seinen festen Platz hat, kein Wunschtraum sein. Lesen Sie unsere Raumspartipps, um zu erfahren, wie Sie selbst in kleinen Räumen mehr Platz schaffen.
Und wenn Sie renovieren, planen Sie Raumsparwunder gleich mit ein. So erleichtern Sie sich die Arbeit. Hier gibt es Tipps, wie Sie beispielsweise für eine spätere Renovierung vorsorgen können, damit die Planung der anstrengendste Teil wird.

Raumspartipps für die Küche

Gerade in Großstädten fallen die Küchen meist sehr klein aus und haben die typische Schlauchform. Doch auch hier können Sie ohne großen Aufwand für mehr Platz sorgen.
Wichtig ist, dass Regale und Hängeschränke nicht so weit in den Raum hineinragen. Damit der Raum größer und freundlicher wirkt, sollten Sie sich zudem für helle Möbel mit glänzenden Fronten entscheiden. Doch Vorsicht: Glänzende Oberflächen sind sehr pflegebedürftig!

Für den nötigen Stauraum können Sie mithilfe von Hängesystemen und Schubladeneinlagen sorgen. Auch schicke Aufbewahrungsdosen für Mehl, Zucker und Co, die sich optimal in das Farbkonzept der Küche fügen, hinterlassen optisch einen ordentlichen Eindruck und gewährleisten, dass Sie alle wichtigen Utensilien und Zutaten stets griffbereit haben.

RaumspartippsTipps für mehr Platz im Schlafzimmer

Damit es im Schlafzimmer gar nicht erst zur Unordnung kommt, ist es empfehlenswert, den Kleiderschrank regelmäßig auszumisten. Alles, was über einen längeren Zeitraum nicht getragen wurde, kann verschenkt oder auf dem Flohmarkt verkauft werden. Außerdem gilt: Bewahren Sie Sommer- und Winterkleidung getrennt auf. Winterklamotten können Sie in der warmen Jahreszeit in den oberen Schrankfächern aufbewahren oder in einer Unterbettkommode verstauen. Auch Vakuumbeutel sind Raumsparwunder, die zudem eine staubfreie Lagerung Ihrer Kleidungsstücke ermöglichen.
Innerhalb des Kleiderschranks sorgen Hängeregale und Kästen für Ordnung. Auch spezielle Bügel für Hosen, Krawatten, Tücher und Schals sowie Ordnungshelfer für die Schubladen sind sinnvoll.

Kleine Flure in ein Raumwunder verwandeln

Ist Ihr Flur sehr klein, können Sie den Bereich oberhalb der Tür als praktischen Stauraum nutzen. Lagern Sie hier auf einem Regal zum Beispiel Kartons und Schachteln, in denen Sie all die Dinge unterbringen können, die Sie nicht so oft benötigen. Achten Sie jedoch stets auf einen einheitlichen Look, damit der Raum nicht zu unruhig wirkt. Wenn Sie einen neuen Schuhschrank oder ein Schuhregal kaufen, wählen Sie ein Modell mit geringer Tiefe, denn dieses wirkt nicht so wuchtig und lässt Ihnen ausreichend Bewegungsspielraum. Ist kein Platz für einen Garderobenschrank vorhanden, bringen Sie einfach einige Garderobenhaken an der Tür an, um Platz für Jacken und Mäntel zu schaffen.