Exzellent-Massivhaus.de » FAQ » Neopor

Langlebig. Witterungsbeständig. Vielseitig. Neopor® Iso-Steine bieten die perfekte Lösung für das Selbstbauhaus.

➜ Sie denken darüber nach, die Hausbaukosten durch Selbstbauweise drastisch zu reduzieren? Beziehen Sie Neopor® Steine unbedingt in Ihre Überlegungen ein!

Neopor® im Selbstbauhaus

Bei den Neopor® Iso-Steinen handelt es sich um Schaumstoffe, die aus Polystyrol (EPS) bestehen. Forscher des Unternehmens BASF entwickelten dieses Material aus dem Vorgänger Styropor®: Um eine bessere Dämmleistung zu erwirken, fügten Sie unter anderem Graphit hinzu, welches für die typische silbergraue Färbung der Neopor® Dämmplatten sorgt.

Dämmstoffe aus Neopor® sind in vielseitigen Anwendungen einsetzbar, sie bestehen gegen Alterungs- und Verrottungsprozesse, sind schnell und leicht verlegbar und bieten als Fassadendämmung einen außerordentlich guten Schutz gegen Wärmeverlust wie auch gegen Schall von außen. Mit Neopor® setzen Sie auf einen langlebigen und dauerhaft sicheren Dämmstoff.

➜ Sollten Sie sich also dazu entscheiden, Ihren Bungalow, Ihre Doppelhaushälfte oder Ihr Bauhaus im Selbstbau zu errichten, so raten wir Ihnen, sich die oben erwähnten Vorteile hinsichtlich der Kosten und Eigenschaften des Neopor®-Materials nicht entgehen zu lassen.

➜ Exzellenz Massivhaus stellt Ihnen alle für den Hausbau notwendigen Materialien zur Verfügung, je nach Bedarf können Sie das Komplettpaket oder aber einzelne Bestandteile erstehen.

Erfahrungswerte

Wir von Exzellent-Massivhaus.de und unsere Baupartner sind von den Vorteilen der Neopor®-Iso-Steine überzeugt und empfehlen sie unseren Kunden gerne weiter – unabhängig davon, ob das Bauprojekt vollständig bzw. teilweise umgesetzt wird oder ob unsere Kunden sich für das Selbstbauhaus entscheiden.

Die Wärmedämmung wie auch die Schall- bzw. Trittschalldämmung sind derart effektiv, dass die Fassade allen Anforderungen an ein Niedrigenergiehaus oder Effizienzhaus gerecht wird – unabhängig davon, ob Sie einen Neubau planen oder einen Altbau sanieren.

➜ Sicherlich sind Sie überdies auch an den Erfahrungswerten und Meinungen von Hausherren interessiert, die eineNeopor® Dämmung bereits verwendet haben. Hier haben wir für Sie einige Stellungnahmen herausgesucht:

http://www.hilfreich.de/neopor-daemmplatten-anbringen-so-geht%E2%80%99s_9494

Kosten

Sofern Sie Ihr künftiges Haus in Selbstbauweise errichten, sollten Sie mit 35er Neopor®-Iso-Steinen dämmen und für den Rohbausatz bei einer Nutzfläche von 120 m² bis 150 m² mit Kosten von höchstens 250,00 € bis 270,00 € pro m² rechnen.

Ihr Traumhaus würde bei einer Nutzfläche von beispielsweise 130 m² folglich 130 m² x 250,00 € = 32.500,00 € kosten.

Eine genaue und speziell auf Sie zugeschnittene Kostenkalkulation – egal, ob Sie ein Selbstbauhaus oder ein Bauprojekt mit Unterstützung eines Partners von Exzellent Massivhaus bauen – erstellen und erläutern wir Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch. Bitte füllen Sie den Hauskonfigurator aus, unsere kompetenten Berater werden sich dann schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen. Darüberhinaus haben Sie auch die Möglichkeit, eine Baufinanzierung und staatliche Unterstützung für die Verwendung dieser Dämmplatte zu erhalten.